There was an error in this gadget

Monday, 28 June 2010

Abune Melketsedek verstorben



Seine Heiligkeit Abune Melketsedek, Erzbischof von Kembata, Hadiya, Gurage und Silte ist letzten Samstag verstorben.


Unter seiner Heiligkeit fand das tausendjährige Mehur Eyesus Kloster zu neuem Glanze. Er liess es ausbauen und um Bildungseinrichtungen erweitern. Zudem reiste er häufig durch Europa, um Spenden für seine unzähligen humanitären und geistlichen Projekte zu sammeln.So kam seine Heiligkeit auch mehrmals in die Schweiz und nahm auch zweimal an der Orthodoxen Vesper zu Ehren der Stadtheiligen Felix, Regula und Exuperantius in Zürich teil.


Unermüdlich setzte er sich für Waisenkinder ein, denen er ein neues Zuhause gab und ihnen eine Schulbildung ermöglichte.


Die Debre Gennet Qiddist Maryam Kirchgemeinde in Opfikon-Glattbrugg wurde von seiner Heiligkeit mehrmals mit einem Besuch beehrt, wodurch über die Jahre eine enge Verbindung zu ihm entstanden ist.

Fotos und Video

No comments:

Post a Comment